Wald-/Flächenbrand Groß

Einsätze

Am Donnerstagabend kam es oberhalb des Philosophenwegs in Neuenheim zu einem Vegetationsbrand. Mit dem Einsatzstichwort Wald-/Flächenbrand Groß alarmierte die Leitstelle die Abteilungen Handschuhsheim und Neuenheim. Alle Fahrzeuge beider Abteilungen waren im Einsatz. An einem steilen Hang brannte Laub auf mehreren Quadratmetern. Der Einsatz war nach rund 2 Stunden abgearbeitet.   Erstmals konnte das neue Einsatzfahrzeug der Abteilung Handschuhsheim – ein …

Zimmerbrand – Fehlalarm

Einsätze

Zu einem gemeldeten Zimmerbrand wurde die Abteilung Handschuhsheim am frühen Dienstagabend alarmiert. Vor Ort konnte nach der ersten Erkundung Entwarnung gegeben werden, da der vermeintliche Brandgeruch durch einen Grill verursacht wurde. Es waren keine Maßnahmen der Feuerwehr notwendig. Die Berufsfeuerwehr ist mit dem Löschzug und die Abteilung Handschuhsheim mit einem weiteren Löschgruppenfahrzeug vor Ort gewesen.

Gebäudebrand

Einsätze

Am Freitagmittag wurden die Abteilungen Handschuhsheim und Neuenheim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Stadtteil Bahnstadt alarmiert. Vor Ort konnte ein Brandereignis ausgeschlossen werden. Bereits auf der Anfahrt zur BMA war eine starke Rauchentwicklung eines Paralleleinsatzes bei einem Gebäudebrand – ebenfalls in der Bahnstadt – weithin sichtbar gewesen. Die Kräfte beider Abteilungen wurden nach der Alarmierung zur BMA unmittelbar an die …

Brandmeldealarm (BMA)

Einsätze

Am frühen Donnerstagmorgen wurden die Abteilungen Neuenheim und Handschuhsheim im gemeinsamen Tagalarm zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Neuenheimer Feld alarmiert. Vor Ort unterstützten beide Abteilungen mit jeweils einem Löschgruppenfahrzeug die Kräfte der Berufsfeuerwehr Heidelberg. Der Einsatz konnte nach etwa einer halben Stunde abgearbeitet werden.

Hilfeleistung – Öl aus PKW

Einsätze

Die Leitstelle alarmierte die Kräfte der Abteilung Handschuhsheim zu einem Hilfeleistungseinsatz. Die Kameraden der Abteilung Neuenheim waren gerade auf der Rückfahrt von einer anderen Einsatzstelle und übernahmen kurzerhand die Einsatzstelle, an welcher eine größere Menge Öl aus einem PKW auslief. Für die Kräfte der Abteilung Handschuhsheim war kein Ausrücken notwendig.

Wache besetzen – Person im Wasser

Einsätze

Im Rahmen der Rufbereitschaft wurde die Abteilung Handschuhsheim am frühen Sonntagmorgen alarmiert. Die Berufsfeuerwehr und Kräfte der Wasserrettung wurden mit dem Stichwort „Person im Wasser“ an den Neckar alarmiert. Der Einsatz konnte nach kurzer Zeit abgebrochen werden.

Kellerbrand

Einsätze

Die Abteilung Handschuhsheim wurde am Dienstagnachmittag mit dem Stichwort „Wache besetzen“ im Rahmen der Rufbereitschaft gemeinsam mit der Abteilung Neuenheim alarmiert. Im Stadtgebiet kam es zu zwei Paralleleinsätzen, bei welchen bereits Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr Heidelberg gebunden waren. Während das erste Löschfahrzeug der Abteilung Handschuhsheim bereits auf der Hauptfeuerwache angekommen war, befand sich das zweite Löschfahrzeug auf Anfahrt …

Wasserrettung – Person im Wasser

Einsätze

Am späten Sonntagabend wurde die Abteilung Handschuhsheim erneut zum Wache besetzen alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen beider Löschfahrzeuge auf der Wache der Berufsfeuerwehr wurden die Einsatzkräfte an den Neckar alarmiert, um die dort bereits laufenden Einsatzmaßnahmen zu unterstützen. Die Kräfte der Abteilung Handschuhsheim führten Absuchmaßnahmen gemeinsam mit Kräften des DLRG Heidelberg, Polizei Heidelberg, Rettungshundestaffel und einem Helikopter der Polizei durch. …

Wache besetzen – Person im Wasser

Einsätze

Der Wasserrettungszug der Berufsfeuerwehr Heidelberg wurde nach Kollision eines Ruderbootes mit einem Binnenschiff mit dem Alarmstichwort „Person im Wasser“ an den Neckar im Bereich Theodor-Heuss-Brücke alarmiert. Durch das Eingreifen des DLRG war der Einsatz zügig abgearbeitet. Die Abteilung Handschuhsheim wurde im Rahmen der Rufbereitschaft zur Sicherstellung des Grundschutzes für die Einsatzdauer alarmiert. Es folgte keine weitere Alarmierung.   Hier ein …

Wache besetzen – TH VU Schienenfahrzeug

Einsätze

Während der Rüstzug der Berufsfeuerwehr im Stadtteil Bahnstadt bei einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem PKW im Einsatz war, wurde die Abteilung Handschuhsheim zur Wachbesetzung alarmiert. Nach der ersten Lagemeldung stellte sich die Situation glimpflich dar. Eine weitere Alarmierung der Bereitschaft erfolgte nicht, sodass diese nach kurzer Zeit wieder aufgelöst werden konnte.