Anfahrt zu Brandeinsatz

Einsätze

Am Dienstagmittag kam es zu einem Brandeinsatz, zu dem die Abteilung Handschuhsheim aufgrund eines brennenden Elektro-Verteilers im Neuenheimer Feld gerufen wurde. Der Brand konnte jedoch vor Eintreffen der handschuhsheimer Einsatzkräfte bereits gelöscht werden, sodass der Einsatz frühzeitig beendet werden konnte.

Einsatzbereitschaft am Gerätehaus

Einsätze

Während eines Einsatzes für die Berufsfeuerwehr am Heidelberger Zoo wurde ebenfalls die Abteilung Handschuhsheim alarmiert, um sich gemeinsam mit Kräften der Abteilung Neuenheim am Gerätehaus für mögliche Folge-Einsätze bereitzustellen. Die bereitstehenden Abteilungen mussten in diesem Zeitraum nicht mehr ausrücken.

Besetzen der Feuerwache

Einsätze

Bereits zum zweiten Mal musste die Abteilung Handschuhsheim am Freitagmorgen unterstützend die Feuerwache besetzen, um den Brandschutz auch weiterhin zu gewährleisten. Hierbei kam es zu keinen Folgeeinsätzen.

Wache Besetzen

Einsätze

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, besetzte die Abteilung Handschuhsheim die Feuerwache, da die Berufsfeuerwehr Heidelberg bereits durch einen Einsatz gebunden war. Während dieser Zeit fuhren die Kräfte aus Handschuhsheim einen weiteren Einsatz an, bei dem eine Fahrbahn von Ästen befreit werden musste.

Besetzen der Feuerwache

Einsätze

Aufgrund eines Einsatzes der Berufsfeuerwehr Heidelberg am späten Mittwochnachmittag wurde die Abteilung Handschuhsheim alarmiert, um die Feuerwache zu besetzen. Hierbei kam es zu keinen weiteren Einsätzen.

Großbrand in Heidelberger Altstadt

Einsätze

Am Sonntagvormittag brach in der Heidelberger Altstadt ein Feuer aus, welches sich zu einem Großbrand entwickelte. Neben den Kräften der Berufsfeuerwehr waren auch sämtliche freiwillige Abteilungen im Einsatz, um bei den Löscharbeiten zu unterstützen. Weitere Informationen zu diesem Einsatz erhalten sie hier (Quelle: HEIDELBERG24).

Technische Hilfeleistung

Einsätze

Am späten Donnerstagabend drohte im Stadtteil Neuenheim ein Baum auf ein Gebäude zu stürzen. Die Abteilung Handschuhsheim fuhr die Einsatzstelle an und konnte die Gefahr vor Ort beseitigen.

Besetzen der Feuerwache

Einsätze

Am Donnerstagabend wurde die Berufsfeuerwehr Heidelberg zu einem Einsatz im Stadtgebiet alarmiert. Um im Falle von nachfolgenden Alarmierungen einsatzbereit zu sein, besetzte die Abteilung Handschuhsheim die Feuerwache. Es folgten keine weiteren Einsätze.

Bereitstellung im Gerätehaus

Einsätze

Da die Berufsfeuerwehr Heidelberg am Dienstagabend bei einer Personenrettung gebunden war, wurde die Abteilung Handschuhsheim alarmiert, um für die Dauer des Einsatzes das eigene Gerätehaus zu besetzen und sich dort bereitzustellen. Hierbei kam es zu keinen weiteren Einsätzen.

Wasser im Keller

Einsätze

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Abteilung Handschuhsheim zu einem mit Wasser vollgelaufenem Keller alarmiert. Vor Ort waren jedoch keine Maßnahmen mehr durch die Einsatzkräfte nötig. Da die Berufsfeuerwehr Heidelberg zu dieser Zeit ebenfalls im Einsatz war, stellte sich die Abteilung Handschuhsheim anschließend im eigenen Gerätehaus bereit. Weitere Einsätze folgten jedoch keine mehr.